Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Sehr geehrte Interessenten,

nach dem wir nun für 15 Monate keinen Kurs durchführen konnten, sind wir nun in den die Detailplanung des ersten Kurses nach der 3. Pandemiewelle eingetreten. Wir werden diesen Kurs wie bisher mit einen hohen Praxisanteil durchführen – dafür haben wir auch weiterhin ein umfangreiches Hygienekonzept. Wir freuen uns Sie auch bald wieder begrüßen zu dürfen

Marco Monnig

Veröffentlicht unter News

Intensivtransportkurse nach neuem Curriculum der DIVI

Mit der Veröffentlichung des neuen Curriculums der DIVI zum Kurs Intensivtransport  hat auch wesim.it die neuen Vorgaben umgesetzt und bietet nun die Kurse entsprechend an. Bereits seit einigen Jahren gehören bei uns – wie nun auch in den neuen Vorgaben – Simulationsszenarien in ITW und ICU ebenso dazu wie Kleingruppentrainings zu ECMO, Ventilation, Monitoring und Thoraxdrainangen.

Marco Monnig

Veröffentlicht unter News

Intensivmed 2016 / 2017 – Simulation „Interhospitaltransport“ im Intensivtransportwagen (ITW)

Eine der besonderen Herausforderungen im Intensivtransport  für das Verlegungsteam ist der nur aus dem Übergabetelefonat bekannte Patient.

Die Vorbereitung des Teams während der diesjährigen intensivmed für die Simulation bestand aus einer gründlichen intensiven Einarbeitung in das Material sowie den organisatorischen Abläufen  im neuesten ITW von MedCareProfessional. Ein Aspekt blieb aber dennoch offen:  Der Notfall im Intensivtransport! Wie kann ich reagieren, wenn der Patient (Gaumard HAL S3201, Mefina Medical) nach  der Übernahme instabil wird?

In der Klinik arbeiten Teams regelmäßig zusammen, treffen auf eine bekannte Infrastruktur und verlässlich diagnostizierte Patienten – mit uns tauchten die Teilnehmer in die Simulation und das Management unerwarteter Komplikationen während des 30-minütigen Verlegungstransportes ein.

Das Szenario deckte ein Simulationstraining perfekt ab – wir konnten gemeinsam  die Soft-Skills der Kommunikation und den Team Approach – das gemeinsame Management schwieriger Situationen,  trainieren. Dabei  wurde allen Teilnehmern in geschützter Umgebung die Möglichkeit eröffnet, ihre vorhandenen „Technical Skills“ um die häufig erfolgsentscheidenden Non-Technical-Skills zu erweitern und diese in verschiedenen Szenarien anzuwenden.

Team Ressource Management bildete  auch hier eine wesentliche Grundlage zur Entwicklung von lösungsorientierten Strategien, eine „Problemsituation“ schnell und lösungsorientiert abzuarbeiten.

Auch in 2017 war die Kooperation von MedcareProfessional und wesim.it wieder in Bremen und hat Intensivtransportsimulation angeboten. Nahezu alle Veranstaltungen waren nachgefragt und so konnten während des Symposiums fast 15 einstündige Simulationen angeboten werden. Unterstützt mit dem Full-Scale-Simulator HAL 3002 von Gaumard, zur Verfügung gestellt durch MEFINA medical, konnte den interessierten Teilnehmern eine zumeist gewohnte Verlegungsfahrt mit neuen Einblicken und interessanten Debriefings angeboten werden.

Instruktoren:

Berthold Rühl,

Michael Goldberg,

Marco Monnig